Freitag, 17. Januar 2014

Krabbeldecke

So nun habe ich sie schon zum dritten Mal genäht: die Krabbeldecke mit diagonalen Schnitt. (Übrigens einmal habe ich sie auch schon auf den Blog gestellt. seht hier)

Was soll ich sagen: Zufrieden bin ich immer noch nicht. Das heißt die Vierte wird bald genäht! Die Stoffauswahl war schwieriger als gedacht. Einzige Neuerung: Dieses Mal soll ein Mädchen auf der Decke entspannen. Außerdem habe ich nicht, wie sonst, ein Volumenvlies sondern ein Hochbauschvlies zum Füllen verwendet. Meine Nähmaschine kam wirklich an ihre Grenzen. Dann doch wieder mit etwas weniger Füllung. Eigentlich bin ich jetzt froh, dass nur eine Nadel abgebrochen und nicht mehr passiert ist.





Schon seit der ersten Krabbeldecke habe ich mir vorgenommen eine Anleitung zu schreiben. Immer wieder muss ich an den gleichen Stellen auftrennen, weil ich eine Nahtzugabe o. ä. vergessen habe.

Und weil ich mich freue, dass die Decke doch noch fertig geworden ist geht sie jetzt zum Freutag.

Eine schöne Woche und viel Zeit fürs Nähen :-)

Kommentare:

  1. Das ist eine echte Freude Deine tolle Krabbeldecke anzuschauen... dann noch mit diesem süßen Kätzchen drauf... toll ist sie geworden... Und die kleine Prinzessin wird sie lieben... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doris,
      schön dass sie dir auch gefällt. Die Katzenapplikation ist von susalabim. Dort gibt es auch noch eine Maus dazu. Übrigens ist der Mäusekörper mit Knisterfolie gefüllt. Da würde ich das nächste Mal auch Textilkleber ausprobieren, denn mit den Stecknadeln war es sehr rutschig beim Nähen.
      Ein schönes Wochenende
      Karina

      Löschen
  2. Hübsche Decke :)!
    Ich benutze zum Füllen von Decken gerne diese ganz günstigen Ikeadecken. Kosten glaube ich 2,90€. Die lassen sich auch schöner vernähen, als diese Vliesgeschichten und sind auch bei mind.60°C waschbar.

    Liebe Grüße, Helena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helena!
      Klasse auf so einen Tipp habe ich schon lange gewartet! Ich freu mich schon aufs ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen
  3. Die Decke ist wunderschön, die Idee mit den diagonalen Streifen finde ich toll! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    vielen Dank.
    Nun bin ich so motiviert, dass ich direkt mit der nächsten Decke beginnen und gleichzeitig noch die Anleitung schreiben möchte.
    Ein schönes Wochenende
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Sehr süß geworden. Bei meiner nächsten Decke wird es auch ein Ikea-Inlet geben!
    Herzliche Grüße und ein formidables Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen

Kommentare sind ♥-lich Willkommen
die Freude darüber riesig