Freitag, 3. Januar 2014

Und immer wieder Babylätzchen

Babylätzchen können wir gerade nie genug haben. Irgend wie geht bei der Morgenmilch, dem Mittagsgemüsebrei, dem Nachmittagsgetreideobstbrei oder beim abendlichen Milchbrei immer etwas daneben. Schon im letzten Jahr gab es bei mir das selbe Lätzchen-Modell (im Original von creat.ING[dh]).



Gut, dass die Lätzchen so schnell zu nähen sind. Eigentlich...
Ich habe dieses Mal erst Handtücher gefärbt. Dann wieder meterlanges Schrägband zugeschnitten und gebügelt, bis ich mich hinter die Nähmaschine setzen konnte. Übrigens
für das Schrägband habe ich noch eine weiteres tolles Tutorial bei AllesNähBAR gefunden.



Wer nach anderen Lätzchen sucht, ich habe noch Lätzchen mit Ärmeln bei sonysews und bei Schnabelina habe ich ein Video zur Erstellung von 5-Minuten-Lätzchen gefunden. Wenn ihr noch weitere Ideen für Babylätzchen habt schreibt mir doch einfach.

Und weil mir heute auch noch meine lang ersehnte Stoffbestellung geliefert wurde, geht es schnell noch zum Freutag.



Kommentare:

  1. Wahnsinn, was Du dir für eine Arbeit mit Handtücher färben noch machst.:-) Aber Du hast recht, Lätzchen kann man nie genug haben;-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manuela,
    Schön, dass nicht nur wir so einen großen Lätzchenbedarf haben.
    Mit dem Färben habe ich es möglicherweise übertrieben. Ich könnte mit dem Stoff noch 21 Lätzchen nähen.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

Kommentare sind ♥-lich Willkommen
die Freude darüber riesig