Dienstag, 4. Februar 2014

Schlaf Kindlein schlaf...

...im neuen Schlafsack. Lange hat es gedauert bis ich diese Idee nun endlich umsetzen konnte. Da ich eine ganz konkrete Vorstellung davon hatte, wie der Schlafsack aussehen soll, war es schwierig ein Schnittmuster zu finden. Schließlich habe ich keinen passenden Schnitt gefunden und musste mich selbst ans Werk machen. Seht selbst:






Der gemusterte Oberstoff ist ein Baumwollstoff von Ikea, der weiße Oberstoff ein Stück von einem Herrenhemd und das Futter habe ich aus Jersey genäht. Wer noch einmal sehen möchte wie einfach man Paspelband herstellen kann schaut mal bei Hamburger Liebe vorbei. Die Anleitung zum Paspel nähen und herstellen ist wirklich sehr gut. Ohne Paspel wäre der Schlafsack nur halb so schön ( - finde ich jedenfalls). Gefüllt habe ich mit Volumenvlies. Den Schnitt von einem vorhandenen Schlafsack abgenommen.

so und der Schlafsack geht jetzt zu Meertje, Creadienstag, Kopfkino und zum Upcycling Dienstag.


Kommentare:

  1. Sehr schön!
    Ich hab jetzt eine Freundin, die ein Säckchen nähen will, ich musste reinschauen!!
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Du kannst aber gut nähen, eine Schlafsack würde ich nie zustande bringen. Toll!
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  3. Der Schlafsack ist wirklich schön geworden. Werde mich im Sommer auch an einen selbst gemachten Schlafsack versuchen, da wäre der gekaufte einfach zu dick. Jetzt nähe ich erstmal mur Kinderkleidung.
    Lg Ping- Pong

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee
    Danke fürs teilen ★ schönes Wochenende
    ❥knutscha
    Scharly Klamotte

    AntwortenLöschen

Kommentare sind ♥-lich Willkommen
die Freude darüber riesig